# #

Wunderbar. Wandelbar.
Wir gestalten das Ruhrgebiet.

Initiativkreis Ruhr unterstützt Bündnis für Infrastruktur

Neue Bündnispartner (v.l.): Andreas Ehlert, Präsident des Nordrhein-Westfälischen Handwerkstages NRW, NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans, Bernd Tönjes, Moderator des Initiativkreises Ruhr, NRW-Verkehrsminister Michael Groschek, Josef Tumbrinck, Vorsitzender des Naturschutzbundes NRW, sowie Günter Hilken, Vorsitzender der Geschäftsführung Currenta (Foto: Joe Kramer).

Der Initiativkreis Ruhr ist dem „Bündnis für Infrastruktur“ beigetreten, das von den nordrhein-westfälischen Ministerien für Wirtschaft, Verkehr und Finanzen ins Leben gerufen worden ist. Bernd Tönjes, Moderator des Initiativkreises Ruhr, unterzeichnete in Düsseldorf am Dienstag, 29. November, das Memorandum. Ziel der Initiative ist es, unter anderem durch einen verstärkten Dialog mit den Bürgern die Akzeptanz von Infrastrukturprojekten wie den Ausbau von Straßen zu erhöhen und sie so zu beschleunigen. Zu den Bündnispartnern zählen unter anderen der NRW-Bezirk des Deutschen Gewerkschaftsbundes, die Industrie- und Handelskammern sowie weitere Akteure und Verbände aus der Wirtschaft. Tönjes: „Eine schnelle und wirksame Ertüchtigung der Verkehrsinfrastruktur ist dringend nötig, wenn das Ruhrgebiet als Lebensraum und Wirtschaftsstandort attraktiv bleiben will. Es ist der richtige Weg, die Bürgerinnen und Bürger von Beginn an einzubeziehen. Daher sind wir gerne Teil dieser Initiative.“

Ziel: Neue Formate der Bürgerbeteiligung anstoßen
Der Bundesverkehrswegeplan prognostiziert eine Steigerung des Verkehrsaufkommens von 38 Prozent bis zum Jahr 2030. Gleichzeitig werden Baustellen – etwa durch die nötige Erneuerung maroder Brücken – für zusätzliche Engpässe sorgen. Das „Bündnis für Infrastruktur“ will neue Formate der Bürgerbeteiligung anstoßen, den Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft fördern und Möglichkeiten finden, Planungs- und Bauprozesse zu beschleunigen. 

Weitere Informationen finden Sie hier.