Wunderbar. Wandelbar.
Wir gestalten das Ruhrgebiet.

Initiativkreis Ruhr zeichnet Startup beim Digital-Gipfel aus

Die Gründer-Brüder von richtiggutbewerben.de freuen sich beim DWNRW-Summit über das Preisgeld von 5.000 Euro.

DWNRW-Summit Foto: Julius Gnoth

DWNRW-Summit Foto: Julius Gnoth

DWNRW-Summit Foto: Julius Gnoth

DWNRW-Summit Foto: Julius Gnoth

DWNRW-Summit Foto: Julius Gnoth

DWNRW-Summit Foto: Julius Gnoth

DWNRW-Summit Foto: Julius Gnoth

DWNRW-Summit Foto: Julius Gnoth

Wie liefere ich eine perfekte Bewerbung ab? Adil und Bilal Zafar wissen wie: Mit ihrem Startup richtiggutbewerben.de haben die Brüder aus Düsseldorf das „Battle“ beim Digital-Gipfel DWNRW-Summit 2016 gewonnen. Der vom Initiativkreis Ruhr verliehene Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Auf der Internet-Plattform richtiggutbewerben.de bieten die Brüder professionelle Hilfe beim Schreiben von Bewerbungen an. Zur Zielgruppe gehören Fach- und Führungskräfte, aber auch Studierende und Auszubildende. Der Initiativkreis Ruhr präsentierte das DWNRW-Battle exklusiv beim DWNRW-Summit auf der Zeche Zollverein. Das Siegerduo setzte sich gegen fünf weitere Bewerber durch. „Unser Preis soll dem Sieger-Startup weiteren Schub geben“, sagte Dirk Opalka, Geschäftsführer der Initiativkreis Ruhr GmbH. „Wir fördern mit eigenen Projekten und Kooperationen das Gründertum im Ruhrgebiet. Der DWNRW-Summit lieferte dazu einen wichtigen Beitrag.“ Bei der Preisübergabe mit auf der Bühne: der aus der Startup-Show „Die Höhle der Löwen“ bekannte Investor Frank Thelen.

Hochkarätige Sprecher und Teilnehmer auf dem Podium
Mit hochkarätigen Sprechern und Teilnehmern auf dem Podium gab der DWNRW-Summit den rund 800 Gästen aus den Bereichen Startups, Mittelstand, Industrie und Venture Capital neue Impulse. Startups hatten die Chance, sich innerhalb verschiedener Formate zu präsentieren: Beim DWNRW-Speed-Dating stellten Gründer ihre Produkte und Dienstleistungen Entscheidern großer Konzerne vor. In der StartupCity stand eine große Ausstellungsfläche für junge Gründer bereit. Veranstalter war das NRW-Wirtschaftsministerium. Der Initiativkreis Ruhr gehörte zu den Unterstützern des DWNRW-Summits.

Beim Digital-Gipfel vergab das NRW-Wirtschaftsministerium auch den DWNRW-Award. Mit diesem Preis werden seit 2014 besondere Ideen in der digitalen Transformation ausgezeichnet. Dr. Thomas A. Lange, Co-Moderator des Initiativkreises Ruhr und Vorsitzender des Vorstandes der NATIONAL-BANK AG, überreichte den DWNRW-Award in der Kategorie Großunternehmen an die AXA Konzern Aktiengesellschaft, die mit dem „Innovation Campus“ in Köln eine Schnittstelle zwischen Konzern und Startup-Szene geschafften hat. Als strategischer Partner investiert sie in Geschäftsideen, die zur Versicherungsbranche passen. In seiner Laudatio betonte Dr. Lange, dass das ausgezeichnete Unternehmen den Startups neben einer starken Marke auch den Zugang zu seinen Kunden, viel Know-how, ein starkes Netzwerk und Kapital biete.    

Weitere Informationen zum DWNRW-Summit finden Sie hier.

Ein Video zum DWNRW-Summit finden Sie hier.