Wunderbar. Wandelbar.
Wir gestalten das Ruhrgebiet.

koks.digital – 1. Konferenz für Digitales Marketing im Ruhrgebiet

Die Veranstalter vor dem Bergbaumuseum in Bochum (von links): Holger Manzke, Jan Berens, Oliver Daniel Sopalla und Stefan Gerth. (Foto: koks.digital)

  • Mehr als 250 Teilnehmer zum Fachkongress in Bochum erwartet
  • Top-Sprecher decken das komplette Themenspektrum ab
  • Vorabend-Event im Herzen des Bermuda3Eck

Die Zeit der Steinkohlen-Förderung geht zu Ende, jetzt produziert das Ruhrgebiet digitalen Koks: Der Fachkongress koks.digital bringt erstmals die gesamte Branche des Digitalen Marketings im Ruhrgebiet zusammen.

Zu

koks.digital,
der 1. Konferenz für Digitales Marketing,
am Freitag, 26. August 2016, von 9:00 – 19:00 Uhr im
riff – Die Bermudahalle,
Konrad Adenauer Platz 3, 44787 Bochum,

erwarten die Veranstalter mehr als 250 Teilnehmer. Top-Sprecher decken alle wichtigen Themen ab, zum Beispiel den Aufbau moderner Online-Vertriebsplattformen, das Entwickeln von Facebook-Kampagnen oder kluge IT-Sicherheitslösungen. Der Veranstaltungsort im Bermuda3Eck ist vom Hauptbahnhof und der Innenstadt in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Tags zuvor können die Teilnehmer die Kontakte beim Vorabend-Event OMPott im Bergwerk im Bermuda3Eck vertiefen. Tickets gibt es unter www.koks.digital.

Initiatoren von koks.digital sind die Go Between Digital GmbH aus Bochum und der Initiativkreis Ruhr. „Das Ruhrgebiet liefert digitalen Koks, und das soll die Welt erfahren“, sagt Oliver Daniel Sopalla, Geschäftsführer von Go Between Digital. „Entlang des Ruhrschnellwegs ist eine ungeheure Dynamik entstanden: Hier vernetzen sich digitale Player miteinander und der Welt, immer neue Unternehmen stellen sich dem Wettbewerb, permanent entsteht neues Wissen im Online-Marketing. Der erste Kongress für Digitales Marketing im Bermuda3Eck in Bochum soll Studierende, Startups und erfahrene digitale Kumpel zusammenbringen und wertvolles Know-how teilen.“

„Das Ruhrgebiet steht für eine starke Industrie im Herzen Europas“, sagt Dirk Opalka, Geschäftsführer der Initiativkreis Ruhr GmbH. „Zur erfolgreichen industriellen Produktion gehört erfolgreiches Online-Marketing. Hier tun sich neue Chancen für junge Unternehmen auf. Der Initiativkreis Ruhr macht sich für Unternehmensgründungen in der Region stark. Deshalb unterstützen wir koks.digital.“

Mehr zur 1. Konferenz für Digitales Marketing unter www.koks.digital.